Für alle statt für wenige


  • Schon gewusst?

    Du weisst noch nicht genau, wer die Sozialdemokratische Partei in Unterentfelden ist und welche Positionen wir vertreten? Hier wirst du fündig!

  • Millionärssteuer

    Unser Mitglied Nico Zobrist zur Millionärssteuer:

    Den Aargau wiederbeleben!

    Durch die kurzsichtige Steuerpolitik des Kantons Aargau wurden in den letzten Jahren vermehrt vermeintliche Spar-, vor allem aber Abbaumassnahmen durchgedrückt. Die Abbauspirale trifft alle, als Schüler weiss ich, wie in der Bildung Freifächer gestrichen, Instrumentalunterricht kostenpflichtig gemacht wurde und wie auch in der Umwelt, z.B. beim Hochwasserschutz, gespart wird. Unser Kanton muss dringend wiederbelebt werden, die unnötigen Abbaumassnahmen zu Lasten von allen müssen rückgängig gemacht werden! Mit der Millionärssteuerinitiative, die Vermögen über 475’000 Franken stärker besteuern will, könnten Mehreinnahmen von 161 Mio. Franken generiert werden, ohne dass es die Arbeiterinnen und Arbeiter und den Mittelstand schmerzen würde.. Mit diesen Mehreinnahmen könnte endlich wieder Geld in Bildung, Umwelt und Kultur investiert werden. Investitionen in diese Bereiche helfen allen, KMU profitieren von einem guten Standort und die Lebensqualität unseres Kantons wird wieder gesteigert. Vermögen unter 475’000 Franken würden sogar weniger Steuern bezahlen als heute.

    Nur etwa zehn Prozent der Bevölkerung würden leicht höher  besteuert werden und nur 2 Prozent, also Menschen die über 2 Mio. Franken Vermögen besitzen, würden tatsächlich mehr bezahlen.

     

    Die Millionärssteuer ist fair und besteuert nur Leute, die es sich auch gut leisten können, etwas mehr Steuern zu bezahlen. Reichtum beruht auch auf den Errungenschaften unserer Gesellschaft, daher ist es mehr als gerecht, dass von diesem Reichtum auch ein solidarischer Teil der Bevölkerung zurückgegeben wird! Jetzt unseren Kanton wiederbeleben und JA zur Millionärssteuer stimmen!

     

    Mehr Infos zur Millionärssteuer findest du hier.

     

     

  • Leben auf Kosten des Staates?!

    Am 4. September um 19:30 findet im Staufferhaus eine Veranstaltung der SP Unterentfelden zum Thema Sozialhilfe statt. Nationalrätin Yvonne Feri wird einen Input zu diesem Thema in unserer Gemeinde geben, alle Interessierten sind willkommen!